Sonntag, 11. Juni 2017

LSC U16 gewinnt Topspiel gegen FSV Offenbach


Ludwigshafen (ml) – Im letzten Heimspiel kam es zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Offenbach. Mit einem starken und engagierten Auftreten waren wir über die gesamte Spieldauer überlegen. Die erste Topchance hatten jedoch die Gäste. Mit einer großartigen Parade rettete Alessio Cassola zur Ecke. Danach wurden wir dominant, kontrollierten das Spielgeschehen. Nach einem Steilpass von Max Lichti brachte Bruno Cruz unser Team in Führung. In der Folgezeit verpassten wir den nächsten Treffer zu erzielen. Erst in der letzten Minute des ersten Durchgangs gelang uns das zweite Tor. Einen Pass von Max Lichti in die Tiefe erlief sich Nicolas Lamberty, der mit einem Heber über den herauslaufenden Torwart das 2 : 0 erzielte.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste die erste Torchance. Alessio verhinderte mit einem Fußreflex den Anschlusstreffer für die Südpfälzer. Das 3 :0 bereitete Nikolaos Karetsos vor. Sein Flachpass von der linken Seite erreichte Bruno Cruz, der aus kurzer Distanz vollendete. Mit seinem dritten Treffer sorgte Bruno Cruz für den Endstand. Max Lichti führte einen Freistoß schnell aus und Bruno schoss nach einem kurzen Zwischensprint eiskalt ein.
Unsere Abwehr stand gewohnt sicher und ließ gegen die starken Offenbacher nur wenige Torchancen zu.
Am Sonntag findet in Eisenberg das letzte Meisterschaftsspiel der Saison statt.

Ludwigshafener SC  – FSV Offenbach        4 : 0 (2 : 0)