Donnerstag, 5. Oktober 2017

🔴⚪️🔴LSC bleibt an Spitze🔴⚪️🔴


Auch wir melden, wenn auch etwas verspätet, uns vom letzten Spieltag.
Unser Team konnte erneut 3 Punkte einfahren und bleibt an der Tabellenspitze.
Am letzten Sonntag empfingen wir die junge Mannschaft vom VfR Friesenheim 2.
Diese begann früh die Rot-Weißen anzulaufen, was allerdings in der 21.Minute durch Dean Wittmann bestraft wurde, und der LSC ging mit 1:0 in Führung.
Kai Spahl war es kurz darauf in der 23. Minute, der auf 2:0 erhöhte.
In der ersten Hälfte zeigten die Rot-Weißen weiterhin ihre Dominanz und erspielten sich weitere sehr gute Chancen, welche allerdings nicht bis ins Tor gingen.
So ging es in die Halbzeit.
Kurz nach Wiederanpfiff der Partie erzielte Rene Mamon das 3:0 per Strafelfmeter (48‘).
Nach dem erzielten 3:0 waren die Hochfelder wie ausgewechselt und verloren den Zugriff auf das Spiel.
Ließen zu viele Räume im Mittelfeld und verlieren an Konzentration, was der Gegner vom VfR selbstverständlich nutzte und in der 55. Spielminute auf 3:1 verkürzte.
Leider konnte der Gegentreffer kein Wachrütteln der LSC‘ler erreichen, und sie mussten in der 85. Minute einen erneuten Gegentreffer zum 3:2 hinnehmen, was auch zeitgleich das Endergebnis war.
Trotzdem konnten wir die drei Punkte in der Gartenstadt halten und sind weiterhin an der Tabellenspitze.
Fazit:
Nicht nur eine gute Halbzeit guten Fußball spielen reicht aus, es heißt immer 90 Minuten Vollgas geben.
Für den LSC spielte:
Bundschuh- Steinke, Meyer, Poyatos, Mamon- Al-Bayati(77‘ Bakar), Belgin, Sabri, Spahl(46‘ Karakis), Mihaljevic(46‘ Odermatt)- Wittmann
Unser Team ist nach dem 8. Spieltag immer noch an der Tabellenspitze mit 21 Punkten und 32:8 Toren.
🔴⚪️🔴Ein TEAM-Ein ZIEL!🔴⚪️🔴