Dienstag, 14. November 2017

F1 // LSC –SV Südwest 1882 Ludwigshafen // 7:0 (4:0)


 Zu einem auch in dieser Höhe völlig verdienten Sieg kam das Team von Javi und Mario am vergangenen Samstag bei nasskaltem Fritz-Walter-Wetter auf heimischem Platz.
Nach einem Doppelschlag in den ersten zehn Minuten war das Spiel letztlich entschieden, zumal unsere Mannschaft den Druck permanent aufrecht hielt und es mit 4:0 in die Pause ging.
Einen Glanztag hatte David, der nicht nur einen echten Hattrick in der ersten Halbzeit, sondern mit weiteren drei Toren in Folge einen unechten Hattrick nachlegte.
Pino machte mit einem sehenswerten Tor kurz vor Ende das Endergebnis perfekt.
Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, wären Raúl und Laurin in aussichtsreicher Position etwas abgeklärter gewesen. 
Zu erwähnen sind die starken Emrah und Semih, die die Abwehr jederzeit im Griff hatten.